Salvia Divinorum Gebrauch, Erfahrungen und andere Infos.

Wilkommen bei salvia.net. Diese Seite ist einer der weltbekanntesten Pflanzen gewidmet: Salvia Divinorum, Ska Pastora, Diviner's Mint, Sally-D oder Lady Salvia genannt. Obwohl seine psychoaktiven Eigenschaften den mexikanischen Mazatec Indianern schon seit Jahrhundereten bekannt sind, zog die Pflanze erst kürzlich die Aufmerksamkeit von westlichen Ethnobotanikern auf sich und erst jüngst (in den frühen 90ern) wurde seine wirkende Komponente, Salvinorin A isoliert. Es stellte sich heraus, dass Salvinorin A das stärkste bekannte natürliche Halluzinogen ist.

In den letzten Jahren wurde Salvia immer beliebter unter den Erforschern von a-normalen Bewusstseinszuständen. Da Salvia jahrelang einen legalen Status genoss, war es Forschern möglich die Mechanismen seiner Wirkung und mögliche therapeutische Anwendungen zu studieren.

Diese Website versucht Dich am laufenden zu halten über die geführte Nachforschung und den legalen Status rund um die Welt. Salvia.net informiert Dich auch über die Geschichte, seine Chemie, wie man die Pflanze selbst züchtet, wie man sie sicher anwendet und ladet Dich ein Deine persönliche Erfahrung mit dieser ausserordentlichen Pflanze mit anderen zu teilen.

Die Wirkung von Salvia ist überwältigend, besonders wenn es geraucht wird. Deswegen muss man sich vorsichtig auf diese Erfahrung vorbereiten und man sollte eine allgemeine Vorstellung haben von dem was einen erwartet. Wir laden Dich ein um unsere Website zu durchforsten bevor Du Dich an Bord der Salviareise begibst und hoffen es hilft Dir, damit Deine erste Erfahrung angenehm und bedeutend wird.


Neuigkeiten

25. Juli 2013 - Wissenschaftler in Neuseeland forschen nach Salvia als Suchthilfe

Seit der Entschlüsselung der Struktur des “Salvia-Rezeptors” (mehr dazu in diesem Artikel), sind Wissenschaftler auf der Suche nach Wegen, um Substanzen, die aus Salvia abgeleitet sind, als Anti-Suchtmittel zu verwenden. Dr. Bronwyn Kivell, Professor für Neurobiologie an der Fakultät für Biowissenschaften der Victoria University in Wellington, arbeitet an diesem neuen Stoffsystem als Teil einer Studie des Health Research Council of New Zealand (HRC).

Forscher versuchen jetzt vermehrt die Verbindung zwischen Sucht und Stimmung zu untersuchen und glauben, dass Salvinorin A weniger Nebenwirkungen hat als traditionelle Substanzen.

"Süchte sind sehr komplexe Verhaltensweisen. Man kann sie nicht einfach ein- oder ausschalten. Sie haben mit Erinnerungen, Impulsen, Stimmungen und anderen Verhalten zu tun – das ganze Thema ist sehr komplex,” meint Dr. Kivell. "Wir können aufzeigen, dass es die Effizienz des Dopaminträgers erhöhen kann und somit die Befriedigung der Drogen reduziert. Dopamin wird schneller abgebaut und gibt deshalb weniger Befriedigungsgefühl, auch das High wird reduziert, deshalb zeigen die Drogen weniger Wirkung. "

Hier geht es zu den betreffenden Artikeln (auf Englisch): New anti-addiction compound shows promise for drug addicts und Wellington researchers hunt for habit breaker

Mehr News


Neue Erfahrungen

22. März 2012

"Mit jedem Kopf wurde die Wirkung etwas stärker, ich hatte teilweise das Gefühl meine Hände nicht richtig kontrolieren zu können, was echt lustig war. Insgeamt habe ich alles leicht verändert wargenommen, so habe ich die Statik eines kleinen Kleiderbügels der an der Wand hing analysieren wollen."

Lies den vollständigen Tripbericht hier: Salvia Erfahrungsbericht von Pboy

Mehr Erfahrungen